Melanie Kalff mit ihrer Performance Poémes
 
 



Melanie Kalff (Foto: Peter Empl)
 

Melanie Kalff beschäftigt sich seit 1992 mit dem Orientalischen Tanz (Raqs Sharqi). Der Tanz und der Unterricht von Anne Benveniste hatten während ihres einjährigen Aufenthalts in Paris richtungsgebenden Einfluss auf ihre weitere tänzerische Orientierung. Der hervorragenden Tänzerin und Pädagogin Liza Wedgwood von der Raqs Sharqi Society (London) verdankt sie ein tiefes Verständnis für den Orientalischen Tanz.

Die Teilnahme an einem intensiven Ausbildungsprojekt in Köln (Moving Arts) mit den Schwerpunkten „New Dance“, „Modern Dance“ und „Improvisation“ ermöglichte eine intensive Auseinandersetzung mit Tanz, Körperlichkeit und Ausdruck in ganzheitlicher und experimenteller Weise.

Ein längerer Tanzaufenthalt in Afrika (Ghana) lehrte sie den Afrikanischen Tanz als Energiequelle, als Herausforderung und als Form der Spiritualität.

Tanz in seiner Vielfältigkeit als Erlebnis, als Ausdrucksmöglichkeit, als Kommunikation, als Meditation und als Möglichkeit des „Sich-frei-Tanzens“ sind Themen, die sie im Unterricht sowie bei Bühnenprojekten verfolgt.


 
 



orientanzimpuls-karlsruhe.de
(Karlsruhe)
www.alanar.de (Hamburg)
www.taqsim.de (München)
www.ocreambre.com (Paris)
lizawedgwood-dance.com (UK)
www.raqssharqisociety.org (London)
www.samin.de (Karlsruhe)
www.raqssharqi.ch (Schweiz)
www.tanz-raum.com (Konstanz)
www.berlin-orientalischer-tanz.de (Berlin)

www.bauchtanzinfo.de
www.lilo-fried.de (Karlsruhe)
www.nilayfer.de (Karlsruhe)


Sonstige:
www.gabriela-lang.de (Karlsruhe)
art-of-global-dance.com (Berlin)
www.odehe.com (Ghana)
www.lilostahl.de (Freiburg)
www.utefaust.de (Mainz)
www.peter-empl.de (Karlsruhe)
www.compagniecaracol.com

Melanie Kalff (Foto: Peter Empl)